Veronica Bücher

Obwohl es nur drei Staffeln von „Veronica Mars“ gab, hat sich die Serie von Rob Thomas eine treue Fangemeinschaft erarbeitet. Das große Interesse daran, einen Film zur Serie zu finanzieren (wir berichteten), ist ein eindeutiger Beweis dafür. Bei der Kickstarterkampagne kamen fünf Millionen US Dollar zuammen.

Nun können sich die Anhänger erneut freuen: Außer dem Film, bei dem alle erdenklichen Schauspieler der Serie beteiligt sind (wir berichteten) wird es auch eine Spin-Off bestehend aus zwei Büchern geben, die thematisch direkt an die Handlung des Spielfilms anschließen werden. Rob Thomas soll direkt an der Entstehung der Romane beteiligt sein. Die Veröffentlichung des ersten Teils ist zeitgleich mit der Premiere im Frühjahr 2014 geplant. Veronica Mars sei ursprünglich als Roman konzipiert worden, liess der Produzent und Autor verlauten.

Thomas wird dabei mit Alloy Entertainment von der Warner Bros. Gruppe zusammenarbeiten, die auch für die Entwicklung und Vermarktung von Büchern zu Serien wie „Gossip Girl“, „Vampire Diaries“ oder „Pretty Little Liars“ verantwortlich sind. Die Bücher sollen eingenständig funktionieren, gleichzeitig aber auch den Film besser erklären. Eine Hintertür für eine etwaige Fortsetzung wird dadurch ebenfalls offen gehalten.

Rob Thomas war als Drehbuchautor auch an Serien wie „Dawson’s Creek“ und „90210“ beteiligt.

Link

Advertisements