Sofía Hernanz

Die PP lässt zu, dass unsere Steuergelder in andere Regionen Spaniens fließt“, beschwerte sich Sofía Hernanz (PSOE) auf einer Pressekonferenz. Die ibizenkischen Politiker José Ramón Bauzá und Vicent Serra hätten nicht genug Einfluss in Madrid, bemängelte sie weiterhin. Die Balearen seien die Autonome Region, die am wenigsten Geld pro Einwohner im nächsten Jahr bekommen würde. Die balearischen Bürger erhielten nur 66 Euro zurück, während es in Galizien 486 Euro und in Castilla León sogar 547 Euro seien.

Hernanz kritisierte außerdem die spanische Regierung. Mariano Rajoy, betonte sie, „raubt uns das Geld direkt aus dem Portmonnaie.“

Die PP reagierte auf die Anschuldigungen in einem Kommuniqué, in dem es hieß, die balearische Regierung „gänzliche Abwesenheit an Wichtigkeit“ in Madrid habe.

Advertisements