Amadeos

GRILL UND TAPAS

Ein echtes argentinisches Steak vom Lavagrill? Bei Amadeo’s in der Nähe des Louisaparks kommt nur Qualität auf dem Tisch. Wer keine gegrillten Spezialitäten möchte, findet hier außerdem eine große Auswahl an spanischen Tapas.

Während in Sachsenhausen-Nord rund um die Schweizer Straße und das Brückenwall zahlreiche Restaurants und Cafés die Straßen beleben, sind gute Ausgehmöglichkeiten im südlichen Teil des Viertels eher spärlich gesät. Das ändert sich nun: Das Amadeo’s tischt Grillspezialitäten und spanische Tapas auf.

Den Bewohnern der südlichen Seite des Mains ist der Wiener Wald noch ein Begriff. Das Gebäude wurde kürzlich bis auf die Grundmauern abgerissen und kernsaniert, bevor das Amadeo’s einzog und – um Assoziationen zum Vormieter zu vermeiden – in weiteren fünf Monaten Umbau den Laden komplett neu gestaltete. Herausgekommen ist linkerhand ein großflächiger Restaurantbereich, der in schlichten Holztönen gestaltet ist, die rechte Seite führt in den Loungebereich mit Ledersesseln. Die ehemalige Kegelbahn unter dem Restaurant steht noch leer, soll aber langfristig für private Feiern genutzt werden können.

Neben argentinischem Rumpsteak („nur das Beste!“, wie Besitzer Igor Maglica versichert) gibt es weitere Speisen vom Grill. Für 17,50 € bietet das Amadeo’s All you can eat an – Gambas, Spare Ribs, Chicken Wings und alle Beilagen können nach Lust und Laune probiert werden. Wem das nicht zusagt, der kann sich an einer aus der umfangreichen Tapas-Karte sein Essen zusammenstellen.

Amadeo’s, Sachsenhausen, Mörfelder Landstraße 235, Tel. 20327525, amadeos.de, Mo–So 17.30–22.30

Link

Advertisements