TVD Casting-News

An drei Namen müssen sich „Vampire Diaries“-Fans in der kommenden Staffel gewöhnen: Elizabeth Blackmore, Scarlett Byrne und Teressa Liane sind neu im Cast dabei, wie Entertainment Weekly berichtet. Somit kompensieren gleich drei junge Frauen den Ausstieg von Nina Dobrev. Alle drei werden in der Auftaktepisode der 7. Staffel auftreten.

Während sowohl Elizabeth Blackmore („Evil Dead“) als auch Teressa Liane (aus der australischen Soap „Nachbarn“) noch recht unbeschriebene Blätter sind, konnte sich die 24jährige Britin Scarlett Byrne mit der Rolle der Pansy Parkinson in den finalen drei „Harry Potter“-Filmen und der Serie „Falling Skies“ schon eine Fanbase aufbauen. Julie Plec freut sich auf die neuen Charaktere. „Das sind drei scheußliche, scheußliche, scheußliche Mädchen“, kommentierte die Serienmacherin auf der diesjährigen Comic-Con.

Alle drei gehören zu den insgesamt sechs Hybriden aus Vampiren und Hexen, die Lily Salvatore aus der Gefängniswelt befreit hat und die Unheil über Mystic Falls bringen werden. Elizabeth Blackmore wird Valerie spielen, die über viel Magie verfügt und zugleich einen launischen und dunklen Charakter hat. Valerie hat Probleme damit, sich in Mystic Falls einzugewöhnen und wird mit ihren Racheplänen zur Gegenspielerin der pazifistisch denkenden Lily Salvatore (Annie Wersching). Scarlett Byrne ist Nora, die ebenfalls über Magie verfügt und kein Interesse daran zeigt, in Friede mit den Einwohnern Mystic Falls zu leben – zu ihren Hobbys zählen vielmehr Chaos und Vergeltung. Ihre feste Freundin ist Mary Louise (Teressa Liane). Nachdem sie ihre Beziehung über ein Jahrhundert lang geheim halten mussten, dürfen die beiden zum ersten Mal offen ein Paar sein.

Die Rückkehr der Hybriden unter die Lebenden bringt insbesondere Enzo (Michael Malarkey) in eine schwierige Situation: Er muss sich jetzt zwischen den Gegnern Lily und Damon entscheiden. Damon, der natürlich sehr unter Elenas Abwesenheit zu leiden hat, wird währenddessen erfolglos versuchen, seine böse Seite zu unterdrücken. „Wer ist Damon Salvatore, wenn er nicht seinem Mädchen nachtrauert? Die Drehbuchautoren müssen sich jetzt überlegen, was Damon in seiner Freizeit anstellt. Dabei können sie tiefer in seine Persönlichkeit eindringen“, verriet Plec bei der Comic-Con. Ian Somerhalder freut sich darüber, dass der alte Damon zurückkommt: „Der Damon, in den wir uns verliebt haben, ist wieder da, samt seiner sexy Sprunghaftigkeit und der dunklen Energie.“

Spannende Handlungsbögen versprechen sowohl die Dynamik zwischen Damon und Bonnie als auch die aufkeimende Beziehung von Stefan und Caroline, die „unerwartete Wendungen“ nehmen wird. Außerdem versprach Plec viele Oben-ohne-Szenen mit den männlichen Hauptdarstellern.

Seid ihr schon gespannt? Die neue Staffel „Vampire Diaries“ startet am 8. Oktober auf The CW.

Link

Advertisements