Zoe KazaZoe Kazan wird die Hauptrolle in der neuen HBO-Comedy „Max“ aus der Feder von Lena Dunham („Girls“) und Murray Miller (Co-Produzent bei „Girls“) übernehmen. Die 32jährige Schauspielerin ersetzt damit Lisa Joyce, deren anderer Pilot „Insecure“ in Serie geht. Auch sollen „kreative Differenzen“ eine nicht unbedeutende Rolle bei der Neubesetzung gespielt haben.

„Max“ handelt von Maxine Woodruff (Zoe Kazan), einer jungen Feministin, die im Jahre 1963 für ein kleines Magazin schreibt. Sie engagiert sich in der Bürgerrechtsbewegung, für die weder Maxine noch die Welt bereit zu sein scheinen. Neben Kazan wird Peter Fonda zu sehen sein, der Edward Woodruff, Maxines Vater, spielt. Die Pilotfolge soll im Laufe des Jahres 2016 ausgestrahlt werden.

Zoe Kazan wurde vor allem durch ihre Hauptrolle in dem Film „Ruby Sparks“ (2012) bekannt. Außerdem war sie unter anderem in den Fernsehserien „Bored To Death“ und „The Walker“ zu sehen. Kazan hat übrigens auch einen weiteren Pilot in der Schwebe: Sie spielt an der Seite von Maggie Gyllenhaal, James Franco und Method Man in dem HBO-Drama „The Deuce“ mit. Die Serie aus der Feder von David Simon („The Wire“) handelt vom Manhattan der 1970er und 1980er, als die Pornoindustrie legalisiert wurde, HIV aber noch unbekannt war. Es ist allerdings unklar, ob eine komplette Staffel von „The Deuce“ bestellt wird.

Lena Dunhams „Girls“ läuft unterdessen ab dem 21. Februar 2016 in der bereits 5. Staffel auf HBO.

Link

Advertisements