DSC01245 DSC01246 DSC01248 DSC01249Champlus

Eine bunte Auswahl bietet das Champlus im Brücken-Wall-Viertel: Ob Stofftiere von Steiff, Holzautos samt Autobahn, Fimo-Knete, Buntstifte oder Kinderbücher, hier gibt es alles, was das Kinderherz begehrt. Eine besondere Kooperation hat das Geschäft mit der Firma Scout: Schulranzen kosten 10% weniger als in anderen Läden, zusätzlich unterstützt Scout bei jedem Kauf Frankfurter Schulen mit weiteren 10% des Preises.

Nimmerland Kinderbuchhandlung

Nur schöne Dinge: Die Kinderbuchhandlung von Susanne Lux führt neben ausgewählter Kinder- und Jugendbuchliteratur auch CDs, DVDs, Spielwaren aus Holz und Gesellschaftsspiele. Außerdem gibt eine kleine Erwachsenenabteilung mit allgemeiner Belletristik. Besonderen Wert legt die Inhaberin auf den großen Veranstaltungskalender mit Kinderkino, Lesungen oder Workshops. Und einmal im Monat können Kids im Alter von 6 bis 17 Jahren als Testleser Neuerscheinungen anlesen und sich dann gegenseitig davon erzählen.

RatzMatz

Die drei Friseurinnen im RatzMatz sind selbst Mütter und wissen, worauf sie sich einlassen: Familien mit Kleinkindern sind herzlich willkommen. Obgleich sie in Wiesbaden als Kinderfriseur bekannt sind, schneiden Ivonne Linke und ihre Mitarbeiterinnen auch gerne die Haare von Mama, Papa oder Oma. Die Kids können sich derweil in der Kinderspielecke, auf Motorrad, Auto oder vor dem Fernseher austoben. Einen Wickeltisch gibt es außerdem und zumindest tagsüber keine Parkplatzprobleme.

Zimtzicke

Seit bereits fünf Jahren führt die dreifache Mutter Stefanie Neger ihr liebevoll eingerichtetes Geschäft, das Bekleidung für alle Lebenslagen während der Schwangerschaft, vom Brautkleid über Bademode zum Businessoutfit und Still-BH führt. Für Babys und Kleinkinder gibt es pfiffige Geschenkideen und Spielzeug, während im angrenzenden Raum, der auch gemietet werden kann, unter anderem Yoga- und Geburtsvorbereitungskurse angeboten werden. Dank der Parkplätze vor dem Geschäft ist die Anfahrt mit Kinderwagen ebenfalls kein Problem.

Bastelkiste Höchst

Da schlägt das Bastelherz höher! In der Bastelkiste gibt es alles für kreative Kids und Erwachsene. Von Stoffen und Filzen über Farben aller Art, Fimo, an der Luft trocknenden Knete, Pappmaché oder Rohlinge zur eigenen Grußkartengestaltung sind sämtliche Materialien vorhanden. Wer lieber nach Anleitung bastelt, findet entsprechende Bücher. Besonders im Trend liegen momentan übrigens die kleinen Häkelfiguren, „Amigurumi“ genannt. Inhaberin Gudrun Spieske gibt auch gerne Kurse zu den Themen Schmuckherstellung, Häkeln oder Patchen. Einfach anfragen!

Lilly

Zentral gelegen bietet die dänische Kette Lilly Kleidung für alle festlichen Anlässe: Neben Brautkleidern und Abendgarderobe gibt es Taufkleider, Kommunionsgewänder mit passendem Haarschmuck, außerdem süße Taufkleidchen.

Dijadi – lebe bunter!

Ende des Jahres 2015 eröffnete Natasha Dimovska im Frankfurter Nordend ihren Kindermodeladen Dijadi, der übrigens eine Abkürzung der Vornamen ihrer Kinder und des Familiennachnamens ist. Die sympathische Inhaberin führt nachhaltige und qualitativ hochwertige Ware. Die bunte Kinderkleidung und Accessoires sind vornehmlich von deutschen und skandinavischen Marken, darunter Ubang, Novastar, MiNyMO und Villervalla. Ein pfiffiges Produkt ist der Gürtel von Clip.Ho, der ohne Schnalle funktioniert – einfach im Laden danach fragen!

Strampelwicht

Im Strampelwicht gibt es „alles von Kopf bis Fuß“ für das Kind, neben Ausstattung auch Kleidung und Spielzeug. Die Inhaber achten dabei auf ökologisch und schadstofffrei produzierte Ware aus Naturmaterialien. Ursprünglich hatte das Ehepaar Schwab sogar mit dem Verkauf von Stoffwindeln begonnen. „Die Stoffwindeln sind bequem vom Wickeln her, man spart Geld und produziert weniger Müll“, schwärmt Frau Schwab. Sie berät Kunden auch für die richtige Auswahl der Babytragen. Als Extra-Service gibt es außerdem eine Spielecke und die Still- und Wickelecke.

Advertisements