Ibiza-Stadt – Im Kampf gegen illegal vermietete Unterkünfte für Touristen geht der Consell in die Offensive: Ab sofort können diese auch per E-Mail unter inspeccio.turisme@conselldeivissa.es gemeldet werden. „Die rechtswidrige Vermietung stellt ein Problem für alle dar“, sagt der Tourismusminister Vicent Torres „Benet“. Deswegen soll es denjenigen, die nicht persönlich zum Rathaus gehen können oder wollen, erleichtert werden, Touristenwohnungen anzuzeigen. „Natürlich halten wir alle Augen offen“, so Torres, „aber über das Internet ist es nicht immer einfach, die genaue Adresse der Unterkünfte und ihre Vermieter ausfindig zu machen.“

Neben dieser neuen Möglichkeit für die Ibizenken, selbst in Aktion zu treten, wird es außerdem einen Flyer geben, der sich an die Touristen richtet und diese darauf aufmerksam macht, welche Schäden die Insel durch illegale Ferienwohnungen nimmt.

Advertisements