The Local House, KVINNA.bags, editru und HANNAH ZENGER – diese vier Labels haben nicht nur ungewöhnliche Namen, sie sind ab sofort unter einem Dach anzutreffen: Die Stuttgarter Designern teilen sich im Westen einen Shop mit Atelier.

Hinter KVINNA.bags verbirgt sich ein Mutter-Tochter-Team, angeführt von Anna Loges, das seit dem Jahr 2012 ihre edlen Ledertaschen nicht nur designt, sondern auch selbst näht. The Local House startete zunächst mit einem Online-Shop, in dem Produkte von – der Name deutet es an – kleinen und lokalen Labels verkauft wird, vor allem aus den Bereichen Interior und Accessoires. Mit ihren Pop-up-Läden begeistert Gründerin Vanessa Heepen die Stuttgarter gerne auch außerhalb des Netzes. Die dritte im Bunde ist Hannah Zenger, deren Keramikstudio ihren Namen trägt. Die 29jährige Künstlerin kreiert ihre Gefäße aus Keramik und Porzellan. Und editru steht für zeitlose Textilien mit besonderen Designs. Neugierig geworden? Dann ab zu den Mädels in die Vogelsangstraße 57!

Advertisements