Formentera – „Unerträglich“ sei der Lärm des E-Werks in Ca Marí, beschwerte sich die Nachbarschaftsvereinigung Formenteras im Diario de Ibiza. Fünf Tage die Woche würden die Generatoren der Umspannanlage laufen, dazu eine Turbine, die aus den Sechzigerjahren stammt. Der Geräuschpegel sei sogar „noch schlimmer als im Vorjahr“. Um die Öffentlichkeit auf dieses Problem aufmerksam zu machen, luden die betroffenen Anwohner verschiedene Medienvertreter ein – zu Kaltgetränken und Lärm. Die Journalisten stellten bei ihrem Besuch fest, dass die Maschinen des E-Werks selbst den lauten Straßenverkehr übertönen. Ob die Politik jetzt handelt, ist allerdings offen.

Advertisements