Neues Musikvideo über 6.000 Mal geklickt

Ibiza-Stadt – Die ibizenkische Band Bluesmafia i es Saligardos ist auf Erfolgskurs: Das erst Ende Juni veröffentlichte Lied „Ni molt, ni poc, ni mica“ wurde auf YouTube bereits über 6.000 Mal geklickt. Außerdem war Bluesmafia i es Saligardos mit ihrem Song „Setembre swing“ gemeinsam mit Liedern von zwanzig anderen Künstlern auf der CD „Pop Illenc 2017“ vertreten, die es als Beilage der Juli-Ausgabe der katalanischen Musikzeitschrift Enderrock gab. Derzeit ist die Band zudem im Studio, um ihr erstes Album aufzunehmen.

Bluesmafa i es Saligardos machen Swingmusik mit Einflüssen der Musikrichtungen Big Band Boogie, Jazz und Rock ‘n‘ Roll. Die acht Mitglieder lernten sich 2008 bei den Festes de Sant Agusti kennen – damals spielten sie noch in zwei verschiedenen Gruppen, Sa Bluesmafia und Eivissa Jazz Big Band. Aus der Idee, „irgendwann mal“ etwas Gemeinsames zu starten, entwickelte sich die neue Kombo. Die Musiker sind Montse Llaràs (Gesang), Miquel Prats „Botja“ (Gitarre und Gesang), Dennis Hermann (Bass), John Hockins (Keyboard), Stefano Serra (Schlagzeug), Vicent Tur (Posaune), Santi Ramírez (Trompete) und Natxo Marí (Saxophon).

Bluesmafia i es Saligardos komponieren eigene Lieder, spielen aber auch bekannte folkloristische Melodien der Pitusien nach. Ohne Zweifel: Ihre beschwingten Songs laden zum Tanzen ein. Wer sich davon überzeugen möchte, hat auf ihrer aktuellen Tour noch dreimal die Gelegenheit, die Band live zu erleben: Am 26. August um 21:30 Uhr spielen Bluesmafia i es Saligardos auf dem Platja de Talamanca und am Tag darauf, den 27. August, ebenfalls um 21:30 Uhr auf der Festa de Sant Bartomeu in Sant Antoni. Am 29. September schließlich folgt in der Bar Can Jordi Blues Station die Vorstellung ihres ersten gemeinsamen Albums.

Advertisements